Mehr Infos

Case Study

Lead Generierung

Bei Veolia Water Technologies Deutschland GmbH

Firmenbeschreibung:

Veolias Kernkompetenzen sind die Planung, Konstruktion und Realisierung von Anlagen zur Aufbereitung von Wasser und Abwasser. Über 125 Jahre Erfahrung stecken in zukunftssicheren Verfahrenskonzepten, in modernem Design und betriebssicheren Systemkomponenten. Der hohe Anspruch an die eigenen Produkte und Dienstleistungen ist nach den aktuellen Standards für Qualität, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement zertifiziert. Als Hersteller und spezialisierter Dienstleistung entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für Kommunen, Unternehmen, das Gesundheitswesen, Forschungseinrichtungen sowie die Gebäudetechnik. Veolia berät und betreut ihre Kunden vor Ort mit ihrem flächendeckenden Netz aus rund 80 Vertriebsingeneuren und Servicetechnikern.

Problemstellung und Ziel:

Die Technologie und die vielseitigen Facetten der Wasseraufbereitung in verschiedenen Branchen sind nur schwer über ein Verkaufsgespräch zu vermitteln. Die Sales Cycles waren entsprechend lang und die potentiellen Kunden mussten zunächst über die vielen verschiedenen Möglichkeiten aufgeklärt werden, um einen genauen Bedarf herauszufiltern. Die Marketing-Fachkraft im Bereich PR war ganztags mit der Veröffentlichung und Koordinierung von Pressemitteilungen und Berichten beschäftigt. Es fehlte die Zeit aktuelle Themen zeitgerecht aufzubereiten und zu distribuieren. Es wurde bereits ein Newsletter alle drei Monate verschickt, der jedoch nur für eine spezielle Kundengruppe ausgerichtet war.

Lösung:

Der Lösungsansatz war, den Ablauf nach Erfahrung von KNDR zu strukturieren und maßgeblich in die Hände des Teams von KNDR zu geben. Seitdem schreiben wir vier Beiträge pro Monat, veröffentlichen die Beiträge in einem Blog-Bereich auf der Seite von Veolia, senden einen monatlichen Newsletter an die Kunden und posten die Beiträge nach definierten Zyklen auf ausgewählten Social Media Kanälen. Damit sind die Kunden stets informiert, identifizieren ggf. speziellen Bedarf auf Basis eines Anwendungsfalls und sind für den Verkaufsprozess bereits "aufgewärmt".

Ablauf des Projektes:

Zunächst haben wir eine Einführung in das Newsletter-Tool von Veolia bekommen, sodass wir autark Newsletter erstellen und planen können. Anschließend haben wir für die kommenden Monate Themen und Beiträge definiert, die zunächst geschrieben und veröffentlicht werden sollten. Parallel wurde unsere Software zum automatisierten Posten auf den Social Media Kanälen eingerichtet und mit den zuvor ausgewählten Kanälen verknüpft. Das Schreiben und die Korrektur der ersten Beiträge war geprägt von detaillierten Telefonaten, um möglichst schnell die Materie zu begreifen. Für die Übersichtlichkeit haben wir in unserem Planungstool einen Redaktionsplan angelegt, der übersichtlich die zu bearbeitenden Themen je Monat und einen Status zum jeweiligen Beitrag anzeigt. Da der Prozess über mehrere Abteilungen verteilt ist, werden für jeden Beitrag Unteraufgaben erstellt, um in kürzester Zeit ein fertiges Produkt zu erschaffen.
Anzahl Mitarbeiter:
Kontakt: