Mehr Infos

Mittelstands-Manfred mürrisch: Employer Branding ist nur was für Marketing-Futzies

Da hat er wieder zugeschlagen, unser allseits bekannter Mittelstands-Manfred, der mürrische Manager.

Als Imageagentur haben wir in unserer Arbeit mit mittelständischen Unternehmen und kleinen Konzernen eines festgestellt: Sobald es um das Thema Employer Branding geht, gibt es immer wieder Mitarbeiter, die das als Kokolores abstempeln und sich teilweise sogar persönlich angegriffen fühlen.

Mittelstand Manfreds Meinung:

„Eine starke Arbeitgebermarke? Pah! Das ist doch nur was für diese Marketing-Futzies und die großen Konzerne. Unsere Firma steht für solide Arbeit und Qualität – da brauchen wir keine aufgeblasenen Werbemaßnahmen!“

Wir sagen: Falsch gedacht, lieber Manfred! Employer Branding ist für jedes Unternehmen wichtig – egal, ob groß oder klein.

Fachkräftemangel

In Zeiten, in denen gut ausgebildete Fachkräfte rar sind, ist es wichtig, potenzielle Mitarbeiter auf sich aufmerksam zu machen. Eine starke Arbeitgebermarke hilft dabei, sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren.

Mitarbeiterbindung

Zufriedene Mitarbeiter bleiben länger im Unternehmen. Eine klare und authentische Employer Brand stärkt das Wir-Gefühl und die Identifikation mit dem Unternehmen.

Wettbewerbsvorteil

Im Kampf um die besten Talente haben Unternehmen mit einer starken Arbeitgebermarke die Nase vorn. Sie punkten bei Bewerbern mit einer attraktiven Unternehmenskultur, Weiterbildungsmöglichkeiten und vielen weiteren Aspekten.

Wie auch Manfred überzeugt werden kann:

Um mürrische Mittelstands-Manfreds von der Wichtigkeit des Employer Brandings zu überzeugen, sollte der Nutzen und die Vorteile klar kommuniziert werden. Dabei kann es helfen, Erfolgsgeschichten aus der eigenen Branche oder von ähnlichen Unternehmen zu teilen. Auch der Austausch mit anderen Abteilungsleitern, die bereits erfolgreich Employer Branding-Maßnahmen umgesetzt haben, kann Manfreds Skepsis abbauen.

Employer Branding ist nicht nur was für Marketing-Futzies, sondern für jedes Unternehmen, das auf der Suche nach qualifizierten Fachkräften ist und langfristig erfolgreich sein möchte. Auch mürrische Mittelstand Manfreds sollten sich daher mit dem Thema auseinandersetzen – denn am Ende profitiert nicht nur das Unternehmen, sondern auch die Mitarbeiter und Manfred selbst.

Die neusten Beiträge aus unserem Blog … Allein schon!

PR und Auszeichnungen: Die Triebkräfte im B2B-Marketing des Mittelstandes

Wir wissen alle, wie wertvoll ein gutes Image ist – besonders im B2B-Bereich, wo Reputation oft als die unsichtbare Währung gilt. Im B2B-Markt zählen PR und Auszeichnungen zum Goldstandard. Schwartmanns beweist das mit ihrem Produkt isoconnect. Als „Produkt des Jahres“ gekürt, setzt es Maßstäbe in der Branche. Ist euer Unternehmen bereit für das nächste Level? Wenn ja, dann setzt es KNDR gekonnt und angemessen in Szene.

Managed Marketing mit B&W Engineering
Im B2B-Marketing stehen Entscheider vor einer unvergleichlichen Herausforderung. Die Digitalisierung, eine immer anspruchsvollere Zielgruppe und der stetige Wandel der Marktdynamik setzen Unternehmen unter Druck, sich ständig weiterzuentwickeln. Jedoch einfach „nur“…